Klausur1 „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler“

Die Mathematik gehört untrennbar zur Betriebswirtschaftslehre dazu. Sie dient unter anderem der Berechnung komplexer Zusammenhänge und kann sich in vielerlei Hinsicht als nützlich erweisen.

Natürlich wird sich nicht jeder Betriebswirt in seinem späteren Berufsleben mit linearer Algebra konfrontiert sehen.

Dennoch gehört das Fach zu deinem Studium dazu, sodass du nicht darum herum kommst dir das notwendige Wissen anzueignen.

In der Klausur “Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I (Lineare Algebra)” aus dem Wintersemester 2009/ 2010 der Uni Hamburg müssen Aufgaben zu linearen Gleichungssystemen, Eigenwerten und Eigenvektoren sowie zur Inversion einer Matrix gelöst werden.

Außerdem enthält die Klausur noch Fragen zur vollständigen Induktion, zu komplexen Zahlen und zu einigen weiteren Themen.








Kategorien: ,

Zusätzliche Information

Urheber:

Uni Hamburg

Datum:

Wintersemester 2009/ 2010

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Klausur1 „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler““