thumbnail of Klausur2_Mathe_WiWis

Klausur2 „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler“

Mathematik, und insbesondere die lineare Algebra, liegt sicherlich nicht jedem BWL-Student gleichermaßen. Zum betriebswirtschaftlichen Studium gehört jedoch auch dieser Teilbereich dazu, sodass dass du dir auch hier entsprechende Kenntnisse aneignen musst.

Im Unternehmensalltag kann die lineare Algebra zum Beispiel bei der Produktions- und Einkaufsplanung eine Rolle spielen, und dabei helfen die richtige Menge an Rohstoffen zu berechnen.

Es handelt sich dabei also nicht um ein Thema, welches ausschließlich für das Bestehen deines Studiums relevant ist.

“Mathematik für Betriebswirte I (Lineare Algebra)” aus dem Wintersemester 2012/ 2013 der Universität Hamburg enthält unterschiedliche Aufgaben zur linearen Algebra.

Unter anderem müssen Fragen zu linearen Unterräumen, konvexen Mengen sowie zur Mengenlehre bearbeitet werden. Weitere Themen sind Matrizen und Vektoren sowie Determinanten.








Kategorien: ,

Weitere Informationen

Urheber:

Uni Hamburg

Datum:

Wintersemester 2012/ 2013

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Klausur2 „Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler“”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.